Mediathek

So werden Sie von Schwerhörigen am besten verstanden!

Wenn man weiß, wie es funktioniert, geht vieles leichter. So ist das auch im Gespräch mit schwerhörigen Personen. Welche Grundregeln die Kommunikation erleichtern, zeigen "Die Hörboten" in 12 kurzen Filmen.

 

Loading

Wie meinst du das?

Ob in der Schule, Beruf oder in der Freizeit: Ein gesundes Miteinander ist wichtig. Doch ein gesundes Miteinander zu erreichen ist nicht immer einfach, denn wie sagt man jemanden, dass er einen Fehler gemacht hat? Oder dass ein Verhalten unpassend ist? Möglichst klar und deutlich, aber in einer Art und Weise, so dass man im Anschluss immer noch befreundet sein kann?
In den Workshops "Wie meinst du das?" ging es um Feedback geben und empfangen. Es wurde ein Schwerpunkt auf die unterschiedlichen Kulturen der Hörenden und Gebärdensprachler gelegt und wie sie miteinander umgehen. In den Filmen zeigen die hörenden und tauben Teilnehmer*innen ihre Ansicht zu verschiedenen Aspekten der Gebärdensprache.

 

Loading

„Glauben Sie, dass Ihr Sohn diskriminiert wird, weil er zwei Mütter hat?"

Mama, Mama, Kind - Familien in Deutschland sind vielfältig geworden in den letzten Jahren. Andrea, Referentin und lesbisch, hat gemeinsam mit ihrer Partnerin einen Sohn. Ihre Erfahrung, dass Mutterschaft in einer homosexuellen Partnerschaft für viele Menschen noch nicht selbstverständlich ist, hat Andrea dazu bewogen, bei „Anderssein“ mitzumachen. Während ihre Homosexualität für Erwachsene ein Thema ist, erlebt sie bei Kindern keine Vorbehalte.

 

Loading