HERTZ IST TRUMPF!

Das Thema „Schwerhörigkeit bei Jugendlichen“ ist nicht einmal bei betroffenen Jugendlichen, geschweige denn in den Medien präsent. Stattdessen wird es tabuisiert, obwohl über 330.000 Jugendliche betroffen sind. Das wollen wir mit dem Aufbau eines YouTube Kanals gemeinsam mit schwerhörigen Jugendlichen ändern.

Zu den sozialen Medien, die junge Leute zur Information und Kommunikation nutzen, gehört Youtube. Die Herstellung von Videos, die in Youtube eingespeist werden, ist inzwischen zu einem bedeutenden Geschäfts- und Berufsfeld geworden. Die Projektidee von „Hertz ist Trumpf“ knüpft daran an. Youtube soll ein Medium werden, über das sich auch junge Schwerhörige über ihre Themen austauschen und Interessierte über das Thema Schwerhörigkeit und seine Aspekte informieren.

Die schwerhörigen Teilnehmer*innen lernen, dass sie als Team es sind, welche über die Inhalte der Videos und über die technische Realisierung bestimmen. Sie werden aber laufend durch erfahrene Praktiker begleitet.

Die Ziele des Projektes „Hertz ist Trumpf“: Die Teilnehmer*innen werden in die Lage versetzt, eigenständig oder mit Hilfe von Expertise auf Youtube über Schwerhörigenthemen zu kommunizieren und mit Videos zu informieren. Und die Gesellschaft werden über das Thema "Schwerhörigkeit bei Jugendlichen" informiert und aufgeklärt.

de flag
en flag
fr flag
it flag
es flag
Diese Seite vorlesen lassen
Voiced by Amazon Polly