5 Fragen an... Carolin Zacharias

Foto von Carolin Zacharias

Wer sind die 'Köpfe' hinter KOPF, HAND + FUSS? Wer unterstützt oder arbeitet für die Einrichtung und warum? In der Rubrik "5 Fragen an..." stellen wir Personen vor, die sich für KOPF, HAND + FUSS engagieren.

Ich unterstütze KOPF, HAND + FUSS,  weil... mich einerseits die Projekte in ihrer Sinnhaftigkeit begeistern, andererseits der führende, weibliche Kopf dahinter Inspiration, Mut und Lebensfreude versprüht und weil ich davon überzeugt bin, dass es im Leben nicht nur um Gewinnmaximierung und den eigenen Vorteil gehen sollte.

Ich begeistere meine Mitmenschen durch... meine Kraft, Dinge zu bewegen und anzuschieben, meine Kreativität und empathische Stärke, meinen Pragmatismus in allen Lebenslagen und nicht zuletzt durch so manche Leckerei, die ich in meiner Hobbyküche zaubere. 

Das wünsche ich mir von der Gesellschaft in der ich lebe... Dass es mehr Menschen gibt, die genauer hinschauen und erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben. D.h. in aller Konsequenz neu zu denken, was unser privates und gemeinschaftliches Dasein beeinflusst und nachhaltig verbessert. Ein Gespräch mit Tiefgang oder die glücklichen Augen eines Menschen, der möglicherweise unerwartet Hilfe erfahren hat, sind für mich wertvoller als irgendein Einkaufsschnäppchen.
 
Darüber wüsste ich gern mehr: Wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?
 
Ein breites Grinsen ziert mein Gesicht wenn... ein zufriedener Tag in Balance zu Ende geht, wenn ich also mit vollem Tatendrang etwas bewegen konnte oder meine Ideen in die Umsetzung kommen, wenn ich echte Freundschaft erlebt habe und über einen richtig guten Witz lachen konnte.


Über Carolin Zacharias

Über 40 Jahre, wissbegierig, engagiert, ganzheitlich denkend, visionär.

Sie ist Geschäftsführerin von Königsdruck Service GmbH und unterstützt KOPF, HAND + FUSS mit ihrem umfassenden Marketing-Know-How und durch aktives Mitwirken bei Projekten.

Carolin Zacharias über sich: „Als Diplom-Kauffrau bin ich mit aller Leidenschaft Kundenökonomin. Mich fasziniert die Frage, wie im Geschäftsumfeld wahrhaft wertvolle Verbindungen zwischen Menschen aufgebaut und weiterentwickelt werden können, die 
nachhaltigen Nutzen bringen. Meine Ideen und Erfahrungen setze ich aktuell für den Aufbau eines Dienstleistungsunternehmensin der Kommunikationsbranche ein.“