App: Mit DGS durch Berlin

Der erste Berliner Reiseführer in Deutscher Gebärdensprache ist für Android verfügbar!

 

So funktioniert die App: In 95 Videos, die fast alle vor Ort gedreht wurden, stellt die App Sehenswürdigkeiten und Highlights der Stadt vor. Jedes Foto wird ergänzt durch Fotos und Texte und kann wahlweise mit Untertiteln angeschaut werden. Der Berliner Andreas Costrau gebärdet vor Museen, in Parks und zeigt seine Lieblingsplätze in der Stadt. Wichtige Besonderheit: In die App sind viele gehörlosenspezifische Informationen integriert, wie etwa zum Büro des deutschen Gehörlosenbundes oder Jubel3.

Die Idee für die Entwicklung eines Berliner Reiseführers in DGS stammt von Andreas Costrau. Andreas ist in seiner Familie in 3. Generation gehörlos und möchte mit dem Reiseführer die Gleichstellungs-bestrebungen fördern.

Das Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt und wurde von folgenden Personen/Firmen umgesetzt:

  • Andreas Costrau, Inhaber der Firma gebaerdenservice.de; Verantwortlich für die Erstellung der DGS-Filme
  • Gerd Schalles und Thomas Richter; Entwickler; Verantwortlich für die Programmierung der iPhone App
  • Florian Bayer, Sophia Gross und Johannes Franke; Inhaber der Firma Gone Astray; Verantwortlich für das Filmen der Videos
  • KOPF, HAND und FUSS gGmbH; verantwortlich für die App-Konzeption, Erstellung der Inhalte sowie Projektleitung.

Wo ist die App erhältlich?

Die App kann für Android im Google Play Store heruntergeladen werden.